Die Meilensteine des Verbands

2023

Überarbeitung EU-Export-Guidance + Anhang B (Ship Supplies)

01.07.2022

VDS-Beitritt zur Wirtschaftsvereinigung Groß- und Außenhandel Hamburg e.V. (WGA)

2020

Einfuhrumsatzsteuer – Einführung „Fristenmodell“ für dt. Häfen; Ziel: „Verrechnungsmodell“

2019

Pfandfreiheit gem. Verpackungsverordnung – Klarstellung für Schiffsausrüstungslieferungen

2018

Steuerfreie Umsätze für die Seeschifffahrt gem.§ 8 UstG – BMF-Klarstellung

2018

Schiffsbelieferung mit frischem Obst und Gemüse – BLE-Verzicht auf Konformitätsprüfung für Schiffsausrüster

2018

Ausfuhranmeldung für Schiffsausrüster - Vereinfachung bei Feld „Empfänger“

2018

Belieferung der Flussschifffahrt in Österreich – Angleichung an deutsches Verfahren

2016

Veröffentlichung EU-Export-Guidance + Anhang B (Ship Supplies)

2013

Unionszollkodex - Aufnahme der Schiffsausrüsterregelungen in diesem „Primär-EU-Zollrecht“

2012

Lieferzettel für Schiffsbedarf: Fristverlängerung von 5 auf 12 Tage

2010

Einführung EMCS - Fortführung von Schiffsbelieferungen mit Verbrauchsteuerwaren auch unter EMCS (durch Anwendung des Ausfuhrverfahrens)

2004

Warenzusammenstellungen nach Sammelnummern bei Versand in NCTS + ATLAS von EU-Kommission erlaubt (Export-Guidelines)

1994

Zulassung der Statistischen Sammelnummern auch für Einfuhren von Schiffsausrüstung

1993

Einführung des Binnenmarktes – Aufnahme der Zoll- und Steuerfreiheit für Schiffsaus-rüstungslieferungen in EU-Recht (ZK-DVO + EU-Mehrwertsteuer-RL + EU-Verbrauchsteuer-RL)

1992

EU-Kommission lässt die Anerkennung von Ersatzdokumenten/ Alternativnachweise im Versandverfahren zu

1990

Wertgrenzen für Statistische Sammelnummer werden angehoben

1987

Ausfuhrerstattung wird für Schiffsausrüstung als Schiffsbelieferung in Drittländern erweitert

1976

Gründung OCEAN

1973

Deutsches Schiffsausrüster-Register gestartet

1973

Drittlandgut + Gemeinschaftsgut dürfen als Schiffsausrüstung gemeinsam im externen Versand-verfahren befördert werden

1970

Statistische Sammelnummer wird zugelassen für die Belieferung von ausl. Schiffen im Ausland

1967

Schiffsausrüstungslieferungen werden von der Mehrwertsteuer befreit

1964

Erleichterungen für Freizonen werden erreicht

1964

Veterinärstreitigkeiten werden mit Ministerium geklärt

1962

Berücksichtigung von Schiffsbedarf bei Ausfuhrerstattung von EWG-Agrarwaren

1960

Mitentwicklung „Lieferzettel für Schiffsbedarf“

1959

Änderung der „Allgemeinen Zollordnung“ (AZO) – Erlaubnis für unverzollten Bezug von Schiffsbedarf für bezugsberechtigte Schiffe

1958

Gründung ISSA

1953

Vereinfachtes Meldeverfahren beim Statistischen Bundesamt wird erlaubt

1949

„Schiffsausrüsterverfahren“ erlaubt (ausländische Waren dürfen als Eigenimporte eingeführt und im Transit an ausländische Schiffe verkauft werden)

30.04.1947

Verbandsgründung

An error occurred

An error occurred

What's the matter?

An error occurred while executing this script. Something does not work properly.

How can I fix the issue?

Open the current log file in the var/logs directory and find the associated error message (usually the last one).

Tell me more, please

The script execution stopped, because something does not work properly. The actual error message is hidden by this notice for security reasons and can be found in the current log file (see above). If you do not understand the error message or do not know how to fix the problem, visit the Contao support page.